banner-de

Aktuell im VdK Internet-TV

 Perfekt 50+

Erklärung der Pflegestufen

Diese und viele weitere Themen finden Sie unter
www.vdktv.de

 


Archiv 2018

VdK OV Beckingen-Saarfels nimmt an Integrativem Waldlauf teil.

wald

Auf dem Bild: Der Vorsitzende Günter Selzer 6.von links und der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz Reinholt Jost 7. von links mit der VdK Wandergruppe.

In diesem Jahr dreht sich bei den Deutschen Waldtagen alles rund um das Thema“ Wald bewegt“. Deutschlandweit finden 150 regionale Veranstaltungen in den Wäldern statt. Die saarländische Veranstaltung fand am Montag, 17. September in Beckingen statt. In Zusammenarbeit mit dem Saarforst Landesbetrieb und der Gemeinde Beckingen lud das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bürgerinnen und Bürger zu einem Integrativen Waldlauf in den Beckinger Buchwald ein. Der Saarländische Umweltminister Reinhold Jost sowie auch der Beckinger Bürgermeister Thomas Collman waren mit von der Partie. Der VdK OV Beckingen-Saarfels nahm ebenfalls mit 10 Mitgliedern bei herrlichem Wetter an dieser schönen Wanderung teil. Der saarländische Umweltminister begrüßte alle Teilnehmer, unter Ihnen auch mehrere Rollstuhlfahrer, aufs herzlichste und bedankte sich für die rege Teilnahme. In seinem Grußwort ging er auf die Wichtigkeit des Waldes ein und sagte unter anderem:“ Der Wald bewegt uns alle. Er ist Ausflugs, Erlebnis und Erholungsort“. Für die Wanderer gab es an der Raststelle, die an der „Bildchenkapelle“ eingerichtet war, eine kleine Stärkung. Die Wanderung war Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung.


VdK-OV Beckingen-Saarfels, Haustadt-Honzrath und Düppenweiler auf gemeinsamer Jahresfahrt.

Auch die diesjährige Jahresfahrt unternahmen die Nachbarverbände Beckingen-Saarfels, Haustadt-Honzraht und Düppenweiler wieder gemeinsam. Sie führte am Samstag, 9. Juni bei herrlichem Sommerwetter, zum Roscheiderhof nach Konz und zur Weinprobe nach Wincheringen.

Zunächst ging die Fahrt nach Mettlach zu der Besichtigung der Neugotischen St. Josephskapelle, eine wunderschöne Kapelle, erbaut im 18.Jahrhundert. Nach der Besichtigung ging es dann weiter nach Kastel-Staadt, wo bei einem Frühstück ein herrlicher Ausblick auf das romantische Saartal genossen werden konnte und auch ein Besuch des angrenzenden Ehrenfriedhofs möglich war. Nach dem Frühstück Weiterfahrt zum Freilichtmuseum Roscheiderhof. Hier gab es viel zu sehen aus längst vergangenen Zeiten. Nach längerem Aufenthalt Weiterfahrt nach Saarburg. In dem schönen Städtchen wurde ein ca. zweistündiger Zwischenstopp eingelegt. Am späteren Nachmittag fuhren wir dann weiter in den Weinort Wincheringen. Dort war bei einem Winzer eine Weinprobe und gemeinsames Abendessen.

fahrt18


Langjährige Mitglieder beim VdK Beckingen-Saarfels geehrt und 70jähriges Bestehen des Ortsverbandes gefeiert.

Kürzlich standen beim VdK-Ortsverband Beckingen-Saarfels die Jahresversammlung mit Ehrung langjähriger Mitglieder sowie das 70jährige Bestehen des Ortsverbandes an. Dazu waren die Mitglieder am Sonntagnachmittag in die Alte Wäscherei in Beckingen eingeladen, wo sie der Vorsitzenden Günter Selzer willkommen hieß. Besondere Grüße galten Bürgermeister Thomas Collmann und dem VdK-Kreisvorsitzenden Lutwin Scheuer. In seiner Begrüßungsrede ließ der Vorsitzende Selzer die vergangenen 70 Jahre des VdK-Ortsverbandes Beckingen-Saarfels Revue passieren. Er betonte: „Der Ortsverband Beckingen-Saarfels hat zwischenzeitlich unzähligen Mitgliedern zu ihrem Recht verholfen. Deshalb möchte ich mich heute bei dem jetzigen Vorstand und im Nachhinein ebenso bei allen Vorständen, die in all den Jahren den Ortsverband geführt haben, ganz herzlich bedanken und kann nur sagen: Wir machen weiter so und werden auch weiterhin unsere Mitglieder unterstützen, damit sie zu ihrem Recht kommen.“

Nach einem stillen Gedenken für die verstorbenen Vereinsangehörigen bedankte sich Bürgermeister Collmann für die Einladung und überbrachte die Grüße der Gemeinde zum 70-jährigen Bestehen des VdK-Ortsverbandes. Er unterstrich die lobenswerte soziale Arbeit des VdK-Ortsverbandes. Auch der VdK-Kreisvorsitzende Scheuer gratulierte herzlich zum Jubiläum und sprach dem örtlichen Vorstand den Dank des Kreisverbandes für die in Beckingen geleistete gute Arbeit aus. In seinem Grußwort ging er noch auf weitere aktuelle Themen, wie zum Beispiel die neue Jubiläumsordnung, ein. Demnach werden die Mitglieder künftig nur noch für 20, 30, 40 und mehr Jahre Mitgliedschaft geehrt.

 Der Ortsverbands-Vorsitzende Selzer erinnerte in seinem Bericht an die Aktivitäten des vorigen Jahres. Dazu gehörten neben der Jahresversammlung ein Tagesausflug, das Sommerfest, die Gedenkfeier am Ehrenmal und die Weihnachtsfeier. Die Mitgliederzahl hat sich bei neun Austritten und vier Sterbefällen, aber 39 Neuaufnahmen auf nunmehr 305 erhöht. Der von Kassierer Winfried Moritz vorgetragene Kassenbericht zeigte eine positive Finanzlage. Die beiden Prüfer Armin Müller und Jöran Dechau lobten seine exakte Buchführung. Das Jahresprogramm 2018 sieht wieder eine vom VdK-Ortsverband Haustadt-Honzrath organisierte gemeinsame Tagesfahrt zum Roscheider Hof nach Konz und anschließender Weiterfahrt zu einem Weingut mit Probe und Abschlussessen am Samstag, 9. Juni, das Sommerfest am Sonntag, 22. Juli, die Teilnahme an der Gedenkfeier am Ehrenmal am 18. November und die Weihnachtsfeier am 16. Dezember vor. Für langjährige Mitgliedschaft im Sozialverband VdK wurden die Mitglieder Winfried Moritz, Günter Mergen, Helmut und Monika Hoyer sowie Winfried Hoffmann geehrt. Im Anschluss an die offizielle Versammlung lud der Vorsitzende die Anwesenden herzlich zum gemütlichen Teil mit Kaffeenachmittag ein.

IMG-20180312-WA0000~2

Auf dem Bild:

Die geehrten langjährigen Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Beckingen-Saarfels mit Bürgermeister Thomas Collmann (rechts), dem VdK-Kreisvorsitzenden Lutwin Scheuer (links) und dem VdK-Ortsverbandsvorsitzenden Günter Selzer (Zweiter von rechts).